Home

zurück

Informationen zum neuen Coronavirus (2019-nCoV)

Ende Dezember wurden die chinesischen Gesundheitsbehörden auf eine Häufung von schwer verlaufenden Atemwegserkrankungen in Wuhan (Provinz Hubei, China) aufmerksam. Eine detaillierte Untersuchung führte zur Entdeckung eines neuen Coronavirus (bisherige Bezeichnung 2019-nCoV), nah verwandt mit dem SARS-Virus und verwandten Viren aus Fledermäusen. Das Virus hat sich lokal rasch verbreitet, eine Reihe von Infektionen ist auch außerhalb von China aufgetreten.

Aktuelle Informationen zum Virus sind durch die Gesundheitsbehörden national und international, durch Fachgesellschaften und medizinische Fachjournale aktuell erhältlich, einige wichtige und aktuelle Quellen sind hier aufgeführt:


Gesundheitsbehörden

Robert-Koch-Institut, Berlin
Hinweise zu Risiken, Falldefinitionen, Umgang mit infektiösem Material, Testverfahren

European CDC, Stockholm
Aktuelle europäische Daten

WHO, Genf
Tägliche Lageberichte, internationale Informationen


Aktuelle wissenschaftliche Fachinformationen

PromedMail (epidemiologische Daten zu Ausbrüchen, Dienst der internationalen Gesellschaft für Infektionskerkrankungen)

The Lancet (unter anderem die erste Fallserie (initial 41, jetzt Update mit 99 Patienten) mit klinischer Beschreibung, Röntgenbildern)

New England Journal of Medicine (u.a. Isolierung und Charakterisierung des Virus)

Diesen Artikel jetzt teilen
Deutsche Gesellschaft für Infektologie e.V.
Impressum Datenschutz