Home

zurück

Netzwerktag NanoSilber 2021

Thema: Hygiene im Alltag und in Zeiten der Pandemien.

Als Folge der anhaltenden Corona-Krise sind ein generell höheres Hygiene-Bewusstsein sowie eine gesteigerte Nachfrage an innovativen und effektiven Schutzmaßnahmen zu beobachten. Dazu zählen insbesondere auch antimikrobielle Oberflächen und Textilien, welche die Ansiedelung von Keimen effektiv und langfristig verhindern sollen.

Wo werden solche antimikrobiellen Oberflächen bereits erfolgreich eingesetzt und wie wird deren Wirksamkeit nachgewiesen? Der Netzwerktag gibt Antworten auf diese und weitere Fragen und präsentiert existierende Lösungen sowie neueste Erkenntnisse aus der Forschung und Entwicklung. Dabei betrachtet der Netzwerktag objektiv sowohl die Chancen als auch die Herausforderungen und Risiken dieser Technologie.

Als interdisziplinäre Plattform für sachliche Diskussionen und den fachlichen Austausch von Wissen und aktuellen Erkenntnissen zum Thema Nanosilber und antimikrobielle Oberflächen richtet sich die Fachveranstaltung an Vertreter aus Industrie und angewandter Forschung sowie an Dienstleister und Behörden im privaten und öffentlichen Sektor. Der Netzwerktag NanoSilber 2021 vereint Fachvorträge zu aktuellen Themen und interaktive Workshops, in denen die Teilnehmenden eigene Ideen und Entwicklungsvorhaben einbringen können und Experten Hilfestellung bei der technischen Machbarkeit geben. Die Teilnehmenden erhalten Informationen über technische Umsetzungen und Anwendungen sowie über aktuelle Erkenntnisse aus den Bereichen Wirksamkeitsnachweise, Keimübertragungswege, Zulassungsverfahren, Regularien und Umweltschutz.

Der Netzwerktag findet als Hybridveranstaltung statt. Eine Online-Teilnahme wird ebenfalls möglich sein.

Weitere Informationen zum Netzwerktag: http://silber.nano.bayern


Diesen Artikel jetzt teilen
Termin
28. Sep 2021

Ort
Schloss Hohenstein
Schlosssteige 1
74357 Bönnigheim
Deutsche Gesellschaft für Infektologie e.V.
Impressum Datenschutz Aktuelles