Home

zurück

DZIF-Doktorandenpreise der DGI 2020 wurden vergeben!

Auf die drei ausgeschriebenen DGI-Doktorandenpreise, gefördert vom DZIF, sind auch 2020 wieder zahlreiche Bewerbungen eingegangen. Die besten drei Arbeiten wurden nun von einer Jury ausgezeichnet.

Aufgrund der Vielzahl der hervorragenden Bewerbungen fiel es der Jury nicht leicht drei Preisträger zu benennen. Ausgezeichnet für ihre herausragenden Doktorarbeiten wurden dieses Jahr schließlich: Dr. Felix Köhler, Dr. Elena Muscolino und Dr. Yassir Adam Shuaib.

Gewinner der DGI/DZIF-Doktorandenpreise 2020 Dr. Felix Köhler (l.), Dr. Elena Muscolino (m.), Dr. Yassir Adam Shuaib (hier mit seinen Doktorvätern Prof. L.H. Wieler und Prof. Dr. S. Niemann) (r.)

Die Doktorandenpreise sind mit je 500 € dotiert und werden von der DGI gemeinsam mit dem DZIF an Personen vergeben, die ihre Promotion innerhalb des letzten Jahres auf einem infektionsmeidzinischem Gebiet abgeschlossen und ihr Promotionsergebnis in einem Peer-Review-Journal veröffentlicht haben.

Die DGI gratuliert den diesjährigen Gewinnern ganz herzlich und wünscht Ihnen alles Gute für Ihre weitere wissenschafltiche Karriere!

 

Diesen Artikel jetzt teilen
Deutsche Gesellschaft für Infektologie e.V.
Impressum Datenschutz