Home

zurück

Diagnostic Stewardship im Kampf gegen die "stille Epidemie"

Aktuelle Umfrage zum Thema Diagnostic Stewardship des Netzwerks Junge Infektionsmedizin - jUNITE

Im Kampf gegen die weltweite Zunahme multiresistenter Erreger – der „stillen Epidemie“ – hat das Netzwerk Junge Infektionsmedizin – jUNITE ein Projekt initiiert, mit dem die Entstehung von Resistenzen gegen Anitbiotika vermieden werden soll. Das Projekt setzt bereits bei der Diagnostik an und hat dafür eine anonyme Online-Befragung zum Thema „Diagnostic Stewardship“ erstellt mit dem Ziel, Erregerdiagnostik in der Anforderung und Bearbeitung zu verbessern. 

Link zur Umfrage: https://junite.limesurvey.net/897497?lang=de

Einen Artikel zum Projekt im Ärzteblatt können Sie hier nachlesen.

Leiten sie die Informationen gerne in ihren Netzwerken weiter, da dies eine Maßnahme ist, die zu einer verbesserten Patientenversorgung und verringerten Personalbelastung in Klink, Praxis und Labor führen wird. Gerne können Sie dazu auch die Flyer des Netzwerks verwenden: Flyer Labor und Flyer Klinik.
Diesen Artikel jetzt teilen
Deutsche Gesellschaft für Infektologie e.V.
Impressum Datenschutz Aktuelles Junge Infektiologen Junge Infektiologen