Home

zurück

Infektiologieförderprogramm

Der Bundestag hat im Rahmen des neuen Krankenhauspflegeentlastungsgesetzes Anfang Dezember, kurz vor Auslaufen der aktuellen Fördermaßnahmen, die Fortführung und Verlängerung des Hygieneförderprogramms als Infektiologieförderprogramm für weitere drei Jahre beschlossen. Der Fokus des Programms wird nun gezielt auf die Förderung der Infektiologie gelegt und ist damit ein konsequenter Schritt nach der Einführung des Facharztes für Innere Medizin und Infektiologie zur Stärkung der Infektiologie in Deutschland. Der Bundesrat muss dem Gesetz noch zustimmen.

mehr lesen

KIT 2023: Abstracteinreichung geöffnet!

Vom 14.-17. Juni 2023 findet der 16. Kongress für Infektionskrankheiten und Tropenmedizin (KIT) in Assoziation mit den Jahrestagungen der DGPI und DTG sowie der mitausrichtenden PEG und DAIG in der Kongresshalle am Zoo in Leipzig statt. Abstracts können ab sofort und bis zum 20. Januar 2023 eingereicht werden.

mehr lesen

Stellungnahme der Jungen DGI zur Ablehnung des Facharztes Innere Medizin und Infektiologie der Landesärztekammern Sachsen und Brandenburg

Wir, die Sektion Junge DGI der Deutschen Gesellschaft für Infektiologie, vertreten den ärztlichen Nachwuchs in der Infektiologie in Deutschland. Wir protestieren gegen die Entscheidungen der Landesärztekammern von Brandenburg und Sachsen, den vom Bundesärztetag beschlossenen Facharzt für Innere Medizin und Infektiologie nicht einzuführen.

mehr lesen
Deutsche Gesellschaft für Infektologie e.V.
Impressum Datenschutz Aktuelles Junge Infektiologen Junge Infektiologen