Home

zurück

KIT 2018 gemeinsam mit Jahrestagung der DGPI in Köln

Der größte deutschsprachige Kongress für Infektionskrankheiten und Tropenmedizin findet dieses Jahr erstmals in Assoziation mit der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie (DGPI) statt. Im Kölner Gürzenich erwarten Sie vier spannende Tage rund um die Infektionsmedizin.

Infektiologie und Infektionsmedizin befinden sich in einem stetigen, stellenweise rasanten Fluss der Weiter- und Fortentwicklung. Dieser stetige Wandel bringt zum einen neue Errungenschaften durch Verbesserung von Diagnostik, Therapie und Prävention. Andererseits wird die Infektiologie wie kein zweites medizinisches Gebiet durch mikrobielle Evolution geprägt, die uns täglich vor neue – teilweise nicht vorhersagbare – Herausforderungen stellt. Multiresistente Erreger, neue Dynamik bekannter – bis dato seltener – Viruserkrankungen, Migration, Klimawandel und die damit verbundene Ausbreitung von Vektoren sind hier zu adressierende Themen nicht nur von medizinischem Interesse. Es liegt auf der Hand, dass Infektionskrankheiten auch in den unterschiedlichen Lebensphasen besondere Herausforderungen an die klinische und wissenschaftliche Medizin verschiedenster Fachrichtungen, aber auch die Gesundheitspolitik und uns als Gesellschaft stellen.

Der Kongress richtet sich gleichermaßen und sektorenübergreifend an Kollegen verschiedener Fachdisziplinen, an klinische Forscher, niedergelassene Ärztinnen und Ärzte und an Grundlagenwissenschaftler.

Junge Kolleginnen und Kollegen sind besonders dazu aufgefordert, sich mit ihren wissenschaftlichen Arbeiten einzubringen. Für Studenten ist der Eintritt darüber hinaus kostenfrei.

Alle Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter www.kit2018.de.

Diesen Artikel jetzt teilen
Deutsche Gesellschaft für Infektologie e.V.
Impressum Datenschutz