Home

zurück


Wer wir sind und was uns antreibt

Die Sprecher der Sektion Junge Infektiologen sind Clara Lehmann und Stefan Hagel, die sich hier kurz vorstellen.

Die Tätigkeit als Infektiologin kann spannend sein wie Kriminalistik

Für mich ist es besonders interessant die Befunde in der Zusammenschau zu interpretieren und daraus Entscheidungen im Sinne des Patienten zu fällen. Insgesamt stellt das Querschnittsfach Infektiologie ein breites und spannendes Feld an der Schnittstelle von Immunsystem mit unterschiedlichsten Erregern dar. Die interdisziplinäre Tätigkeit mit anderen Fachrichtungen unterschiedlichster Art ist sehr interessant.

PD Dr. Clara Lehmann

Lebenslauf

Akademische Ausbildung und wissenschaftliche Abschlüsse:

  •  1996 – 2003: Studium der Humanmedizin an der Universitätsklinik Köln
  • 1998/2003: Studienjahre Universités René Descartes Pierre et Marie Curie, Paris
  • 2003: Ärztliche Approbation
  • 2003: Promotion, Universität Köln
  • 2014: Habilitation im Fach Innere Medizin 

Beruflicher Werdegang

  • 2003 – 2004: Ärztin im Praktikum, Universitätsklinik Köln
  • 2004: Research Fellowship (Institute of Human Virology, University of Maryland, Baltimore, MD, USA)
  • 2005-2007: Assistenzärztin Universitätsklinik Köln
  • 2008 – 2010: Postdoctoral Research Fellowship (Institute of Human Virology, University of Maryland, Baltimore, MD, USA)
  • 2012: Fachärztin für Innere Medizin
  • 2014: Zusatzbezeichnung Infektiologie, DGI
  • Seit 2015: Leiterin Infektionsambulanz, Medizinische Klinik I der Uniklinik Köln

Seit 06/2012: Assistentensprecherin der Deutschen Gesellschaft für Infektiologie

Reizvoll in der Infektiologie finde ich vor allem die Zusammenarbeit mit Kollegen aus unterschiedlichen Fachdisziplinen.

Darüber hinaus finde ich die Kombination aus Prävention und Kuration überaus interessant und vielfältig. Dass die Infektiologie einen wichtigen Stellenwert bei der Patientenversorgung einnimmt, zeigt u.a. das zunehmende Problem der Antibiotikaresistenz, welche eine Herausforderung bei die Therapie von Infektionen darstellt und in vielen Bereichen der Hochleistungsmedizin den weiteren Fortschritt gefährdet.

Dr. Stefan Hagel, M. Sc.

Lebenslauf

Akademische Ausbildung und wissenschaftliche Abschlüsse:

  • 1998 – 2005: Studium der Humanmedizin, Friedrich Schiller Universität Jena
  • 12/2014: Master of Science (Clinical Research & Translational Medicine), Universität Leipzig

Beruflicher Werdegang

  • 2005 – 2008: Assistenzarzt, Medizinische Klinik 4, Nephrologie, Universitätsklinikum Erlangen-Nürnberg
  • 2008 – 2010: Assistenzarzt, Klinik für Innere Medizin IV, Gastroenterologie, Hepatologie, Infektiologie, Universitätsklinikum Jena
  • 2012: Facharzt für Innere Medizin
  • seit 2010: Studienleiter Center for Sepsis Control and Care (CSCC), Universitätsklinikum Jena
  • seit 2012: Oberarzt, Zentrum für Infektionsmedizin und Krankenhaushygiene, Universitätsklinikum Jena

Seit 06/2012: Assistentensprecher der Deutschen Gesellschaft für Infektiologie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Artikel jetzt teilen
Deutsche Gesellschaft für Infektologie e.V.
Impressum Datenschutz