Pressemitteilungen

7. November 2017

Wie lange Antibiotika einnehmen? Einfache Faustregeln greifen zu kurz
> zur Pressemitteilung


19. September 2017

Antibiotikaresistenzen global bekämpfen: Experten der Infektionsforschung tagen gemeinsam in Hamburg
> zur Pressemitteilung


19. Juli 2017

Antibiotika-Resistenzen bekämpfen:
Neue EU-Leitlinie empfiehlt Einsatz von Infektiologen – doch die fehlen in den meisten deutschen Kliniken
> zur Pressemitteilung


29. Mai 2017

Dramatische Zunahme von Tuberkulose-Infektionen durch multiresistente Erreger
Kampf gegen Tuberkulose: DGI fordert mehr Konzentration auf Multiresistenzen
> zur Pressemitteilung


15. Dezember 2016

Wiederholt Lieferengpässe bei Antibiotika: Patientensicherheit ist in Gefahr
DGI und ADKA fordern dringend Strategien gegen Lieferengpässe
> zur Pressemitteilung


7. Dezember 2016

Beschluss im Bundestag zur Reduzierung von Antibiotika-Resistenzen
Antibiotika gezielt verwenden, Resistenzen eindämmen
> zur Pressemitteilung


28.Oktober 2016

Mythen und Fakten zu Influenza: Irrtümer reduzieren Impfbereitschaft
DGI empfiehlt vor allem Älteren und chronisch Kranken die Impfung
> zur Pressemitteilung


17. August 2016:
Krankenhausinfektionen erfolgreich behandeln: Die Ausbildung der Ärzte macht den Unterschied
DGI plädiert für verbesserte infektiologische Versorgung
> zur Pressemitteilung


22. Juni 2016:
Wettrüsten von Krankheitserreger und Medizin
Infektiologen fordern übergreifende Antibiotikaresistenz-Bekämpfung
> zur Pressemitteilung


16. Juni 2016:
Ob multiresistente Erreger, HIV oder Epidemien: Infektionen stemmen – für und mit dem Patienten. Pressekonferenz anlässlich des 13. Kongresses für Infektionskrankheiten und Tropenmedizin (KIT 2016)
> zur Pressemappe


13. Juni 2016:
Flüchtlingsversorgung: Erfahrungen aus dem „Würzburger Modell“
Individuelle Behandlung statt Massenscreenings.
> zur Pressemitteilung


8. Juni 2016:
Infektiologen braucht das Land
Gesundheitsministerium fördert Zusatzweiterbildung Infektiologie mit 30.000 Euro
> zur Pressemitteilung


2. Juni 2016:
Zu viele unentdeckte Infektionen
Experten fordern: Häufiger auf HIV und Hepatitis testen
> zur Pressemitteilung


15. April 2016:
Klug entscheiden in der Infektiologie
Bakterien im Urin: Keine Symptome, kein Antibiotikum
> zur Pressemitteilung


10. Februar 2016:
Infektiologen und Tropenmediziner tagen in Würzburg.
KIT 2016: Infektionskrankheiten interdisziplinär behandeln.
> zur Pressemitteilung


 
18. November 2015:
Infektiologen machen sich stark gegen Antibiotikamissbrauch. Anlässlich des Europäischen Antibiotikatages veröffentlicht die DGI eine Pressemappe zum Thema Antibiotika.
> zur Pressemappe
 

 
11. November 2015:
Erstmals tagen die Deutsche Gesellschaft für Infektiologie (DGI) und das Deutsche Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) gemeinsam. Lesen Sie in der aktuellen Pressemitteilung, welche Schwerpunkte auf der Tagung in München diskutiert werden.
> zur Pressemitteilung
 

31. August 2015:
In der heute veröffentlichten Pressemitteilung warnt die DGI gemeinsam mit dem Bundesverband Deutscher Krankenhausapotheker (ADKA) vor einer Gefährdung von Patienten durch Lieferengpässe bei Antibiotika. Lesen Sie, welche Risiken der Einsatz von Ersatzpräparaten birgt und wie bevorstehenden Engpässen begegnet werden sollte.
> zur Pressemitteilung


1. April 2015:
Gestern hat die DGI eine Pressemeldung zum Thema „Infektiologen sichern die Versorgungsqualität der Kliniken“ veröffentlicht und nimmt hiermit Stellung zum geplanten 10-Punkte-Plan von Bundesgesundheitsminister Gröhe.
> zur Pressemitteilung


4. März 2015:
Heute nimmt die DGI Stellung zum aktuellen Thema Grippewelle in Deutschland und möchte hiermit vor „Impfmüdigkeit“ warnen.
> zur Pressemitteilung


21. Januar 2015:
Die DGI fordert im Positionspapier „Infektionskrankheiten – eine Herausforderung für Medizin und Gesellschaft“ die Einrichtung von infektiologischen Referenzzentren.
 > zur Pressemitteilung